Hallenbad

R e i k i

 

Die universelle Kraft

Das Leben ist ein unendlicher Energiestrom. Ob wir darin schwimmen oder untergehen hängt nicht zuletzt an unserem Zugang zu dieser Energie. Reiki ist ein Weg, sich diese Energie bewußt zu machen und zu steuern. Über die Hände fließt sie dahin, wo sie gebraucht wird, Körper, Geist und Seele werden gestärkt und belebt. Das Wissen um diesen allzeit verfügbare Kraft gibt Sicherheit und Selbstvertrauen. So wird es leichter, Ziele und Wünsche klarer zu sehen - und auch zu sehen, was uns daran hindert, sie zu erreichen.

 

Für wen ist Reiki gut?

 
Für jeden, der seine Gesundheit verbessern und sein seelisches Gleichgewicht stärken möchte. Reiki ist universelle Lebensenergie, jeder kann davon profitieren. Reiki ist einfach in der Handhabung und unendlich in der Essenz. Menschen, denen es schwerfällt, sich zu entspannen oder die unter Nervosität und Schlafstörung leiden, finden bald innere Ruhe und erholsamen Schlaf. Reiki hilft, Trauer und Depressionen zu überwinden und in persönlichen Lebenskrisen den inneren Weg, die Liebe, die Kraft und die Wahrheit wieder in sich selbst zu finden.

 

Reiki und Gesundheit


Für mich hat jede Krankheit einen Grund. Krankheiten möchten auf innere Mißstände, Blockaden, Ängste oder schwierige Lebenssituationen aufmerksam machen. Reiki hilft dabei, die Ursachen zu erkennen und den Selbstheilungsprozess zu unterstützen. Die tiefe Entspannung einer Reikibehandlung wirkt sich lindernd und wohltuend aus.

Audiovisuelles Reikibaden


Ich habe herausgefunden, dass eine Kombination aus Licht, Wasser und Klängen eine sehr angenehme Möglichkeit bietet mehrere positive Aspekte gleichzeitig zu nutzen und den Körper und Geist in wohligen Einklang zu bringen.

 
Wie mache ich das?

 
Gehe einfach ein paar Bahnen schwimmen, lege Dich auf die Arme und Schultern gestützt am Beckenrand ins Wasser und konzentriere Dich auf all Deine Sinne, spanne und entspanne jede Körperregion, welche Dich gerade beschäftigt, sei es Deine Rückenschmerzen zu lindern, Stress abzubauen, negative Gedanken auszuschalten, den Alltag hinter Dir lassen und ohne Raum- und Zeitgefühl „dahin zu schweben“, tue einfach genau das, wozu es Dir gerade ist, ob schwimmen, sich treiben lassen, oder einfach etwas zu planschen, was wir in unseren jungen Jahren doch alle sehr gerne gemacht haben...
Es liegt nur an Dir selbst, wie Du diese Form der Entspannung aus Licht, Wasser und meditativen Klängen nutzt, probier es aus und finde Deine ganz eigene Form des Loslassens und Entspannens. Es wirkt auf verschiedene Weise bei jedem anders.